Angebote zu "Verfahren" (32 Treffer)

Kategorien

Shops

ZVG Kommentar
108,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: ZVG, Titelzusatz: Kommentar, Auflage: 2. Auflage von 2019 // 2. Auflage, Redaktion: Depré, Peter, Verlag: RWS Verlag // RWS Vlg Kommunikationsforum, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Gerichtsverfahren // Verfahren // juristisch // Verfahrensrecht // Versteigerung // Zwangsversteigerung // Vollstreckung // Zwangsvollstreckung // Unternehmensrecht // Deutschland // Register // und Verfahrensrecht // Konkurs // und Insolvenzrecht, Rubrik: Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Seiten: 1464, Gattung: Kommentar, Reihe: RWS-Kommentar, Gewicht: 1250 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
ZVG Kommentar
108,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: ZVG, Titelzusatz: Kommentar, Auflage: 2. Auflage von 2019 // 2. Auflage, Redaktion: Depré, Peter, Verlag: RWS Verlag // RWS Vlg Kommunikationsforum, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Gerichtsverfahren // Verfahren // juristisch // Verfahrensrecht // Versteigerung // Zwangsversteigerung // Vollstreckung // Zwangsvollstreckung // Unternehmensrecht // Deutschland // Register // und Verfahrensrecht // Konkurs // und Insolvenzrecht, Rubrik: Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Seiten: 1464, Gattung: Kommentar, Reihe: RWS-Kommentar, Gewicht: 1250 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Das Verfahren der Zwangsversteigerung
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Verfahren der Zwangsversteigerung ab 16.9 € als Taschenbuch: nach dem Reichsgesetze über die Zwangsversteigerung und Zwangsverwaltung vom 24. März 1897 an einem Rechtsfall dargestellt. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Zwangsversteigerung für Anfänger
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDie Autoren legen eine Neuerscheinung in der Anfängerreihe zur Zwangsversteigerung vor und folgen dabei der bewährten praxis- und fallorientierten sowie eingängigen Darstellungsweise der Anfängerreihe. Das Werk soll insbesondere (angehenden) Rechtsfachwirten und Justizbeamten, aber auch sonstigen Angestellten in Anwaltskanzleien sowie auch Berufsanfängern aus der Anwaltschaft einen schnellen Einstieg in das Recht der Zwangsversteigerung verschaffen. Das Werk stellt das Verfahren, inklusive der Teilungsversteigerung, systematisch anhand von Fallbeispielen vor und gibt dabei wertvolle Hinweise für die tägliche Praxis.Ein Kapitel zu den Gerichtskosten und der Rechtsanwaltsvergütung rundet die Darstellung ab.Inhalt:- Zwangshypothek- Verfahrenshindernisse- Wertermittlung- Versteigerungstermin- Verteilungsverfahren- Teilungsverfahren- Zuschlagsentscheidung- Gerichtskosten und RechtsanwaltsvergütungVorteile auf einen Blick- mit der Teilungsversteigerung- mit Gerichtskosten und Rechtsanwaltsvergütung- Pflichtstoff für Rechtspfleger und Rechtsfachwirte- erfahrene AutorenZielgruppeFür (angehende) Rechtspfleger und Rechtsfachwirte sowie Studierende und Rechtsanwälte, die sich für die Zwangsversteigerung interessieren.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Zwangsversteigerung für Anfänger
40,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDie Autoren legen eine Neuerscheinung in der Anfängerreihe zur Zwangsversteigerung vor und folgen dabei der bewährten praxis- und fallorientierten sowie eingängigen Darstellungsweise der Anfängerreihe. Das Werk soll insbesondere (angehenden) Rechtsfachwirten und Justizbeamten, aber auch sonstigen Angestellten in Anwaltskanzleien sowie auch Berufsanfängern aus der Anwaltschaft einen schnellen Einstieg in das Recht der Zwangsversteigerung verschaffen. Das Werk stellt das Verfahren, inklusive der Teilungsversteigerung, systematisch anhand von Fallbeispielen vor und gibt dabei wertvolle Hinweise für die tägliche Praxis.Ein Kapitel zu den Gerichtskosten und der Rechtsanwaltsvergütung rundet die Darstellung ab.Inhalt:- Zwangshypothek- Verfahrenshindernisse- Wertermittlung- Versteigerungstermin- Verteilungsverfahren- Teilungsverfahren- Zuschlagsentscheidung- Gerichtskosten und RechtsanwaltsvergütungVorteile auf einen Blick- mit der Teilungsversteigerung- mit Gerichtskosten und Rechtsanwaltsvergütung- Pflichtstoff für Rechtspfleger und Rechtsfachwirte- erfahrene AutorenZielgruppeFür (angehende) Rechtspfleger und Rechtsfachwirte sowie Studierende und Rechtsanwälte, die sich für die Zwangsversteigerung interessieren.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Praxis des Zwangsversteigerungsverfahrens
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkIm Zwangsversteigerungsverfahren bestehen meist erhebliche Interessengegensätze zwischen den Beteiligten. Wegen der großen Beweglichkeit des Verfahrens bis zur Verkündung des Zuschlags können das Ergebnis der Versteigerung und die Erlösverteilung durch geeignete Maßnahmen im richtigen Zeitpunkt vielfältig beeinflusst werden. Der Leitfaden liefert den Beteiligten dafür neben dem erforderlichen rechtlichen Wissen auch zahlreiche praktische Hinweise sowie einen beispielhaften Aktenteil.Der Leitfaden hilft allen, die mit Zwangsversteigerung zu tun haben, das Verfahren zu verstehen.Vorteile auf einen Blickvom Praktiker für den Praktiker geschriebenauf den aktuellen Stand gebrachtunter Berücksichtigung von Literatur und RechtsprechungZur NeuauflageDie Neuauflage enthält unter anderem weitere sowie aktualisierte taktische Hinweise und Beispiele. Zudem wurden nicht nur viele neue Entscheidungen und Veröffentlichungen eingearbeitet und erläutert, sondern auch sämtliche zwischenzeitlich ergangenen Gesetzesänderungen berücksichtigt.Die gesamte wichtige, seit der letzten Auflage ergangene, höchstrichterliche Rechtsprechung wurde berücksichtigt, ebenso die aktuelle Literatur.Große Aufmerksamkeit wurde auch der umfangreichen weiteren Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs gewidmet, der zahlreiche weitere maßgebliche Entscheidungen veröffentlicht hat.ZielgruppeFür Rechtsanwälte, Rechtspfleger, Grundstückseigentümer, Schuldner, Gläubiger, Bietinteressenten sowie für Vertreter von Kreditinstituten, und Fachbeamte bei Städten und Gemeinden.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Praxis des Zwangsversteigerungsverfahrens
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkIm Zwangsversteigerungsverfahren bestehen meist erhebliche Interessengegensätze zwischen den Beteiligten. Wegen der großen Beweglichkeit des Verfahrens bis zur Verkündung des Zuschlags können das Ergebnis der Versteigerung und die Erlösverteilung durch geeignete Maßnahmen im richtigen Zeitpunkt vielfältig beeinflusst werden. Der Leitfaden liefert den Beteiligten dafür neben dem erforderlichen rechtlichen Wissen auch zahlreiche praktische Hinweise sowie einen beispielhaften Aktenteil.Der Leitfaden hilft allen, die mit Zwangsversteigerung zu tun haben, das Verfahren zu verstehen.Vorteile auf einen Blickvom Praktiker für den Praktiker geschriebenauf den aktuellen Stand gebrachtunter Berücksichtigung von Literatur und RechtsprechungZur NeuauflageDie Neuauflage enthält unter anderem weitere sowie aktualisierte taktische Hinweise und Beispiele. Zudem wurden nicht nur viele neue Entscheidungen und Veröffentlichungen eingearbeitet und erläutert, sondern auch sämtliche zwischenzeitlich ergangenen Gesetzesänderungen berücksichtigt.Die gesamte wichtige, seit der letzten Auflage ergangene, höchstrichterliche Rechtsprechung wurde berücksichtigt, ebenso die aktuelle Literatur.Große Aufmerksamkeit wurde auch der umfangreichen weiteren Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs gewidmet, der zahlreiche weitere maßgebliche Entscheidungen veröffentlicht hat.ZielgruppeFür Rechtsanwälte, Rechtspfleger, Grundstückseigentümer, Schuldner, Gläubiger, Bietinteressenten sowie für Vertreter von Kreditinstituten, und Fachbeamte bei Städten und Gemeinden.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Praxis der Teilungsversteigerung
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieses Werk ist das Pendant zu dem erfolgreichen Buch "Praxis des Zwangsversteigerungsverfahrens" derselben Autoren.Teilungsversteigerungen nehmen ständig zu, weil immer häufiger Ehen geschieden oder Erbfälle abgewickelt werden, ohne dass sich die Miteigentümer bzw. Miterben über die Verwertung ihres gemeinsamen Grundvermögens einigen können.Die Zwangsversteigerung zur Aufhebung der Gemeinschaft an einem Grundstück, meist Teilungsversteigerung genannt, ist ein rechtlich noch schwierigeres Gebiet als die (Forderungs-) Zwangsversteigung. Da hier die Interessengegensätze zwischen den Beteiligten noch deutlicher sind, hängt der wirtschaftliche Erfolg für jeden Betroffenen - wegen der großen Beweglichkeit der Teilungsversteigerung - stark von seiner Kenntnis der rechtlichen und taktischen Möglichkeiten ab.Zahlreiche taktische Hinweise klären über die rechtlich möglichen Verfahren und Anträge auf, helfen bei der Beurteilung, wann welcher Antrag gestellt oder auch nicht gestellt werden sollte, was mit einem Antrag auch mittelbar erreicht werden kann und welche Folgen fremde Anträge haben können.Vorteile auf einen Blick- die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen in verständlicher Darstellungsweise aufbereitet- übersichtlich gegliederter Aufbau- zahlreiche Beispiele, Muster, Abbildungen und ÜbersichtenZur NeuauflageDie 6. Auflage berücksichtigt die gesamte, zwischenzeitlich erschienene Rechtsprechung und Literatur und beleuchtet klar und präzise dieses schwierige Rechtsgebiet.ZielgruppeFür Richter, Rechtsanwälte, Banken, Vermögensberater, Notare, Rechtspfleger.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Praxis der Teilungsversteigerung
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieses Werk ist das Pendant zu dem erfolgreichen Buch "Praxis des Zwangsversteigerungsverfahrens" derselben Autoren.Teilungsversteigerungen nehmen ständig zu, weil immer häufiger Ehen geschieden oder Erbfälle abgewickelt werden, ohne dass sich die Miteigentümer bzw. Miterben über die Verwertung ihres gemeinsamen Grundvermögens einigen können.Die Zwangsversteigerung zur Aufhebung der Gemeinschaft an einem Grundstück, meist Teilungsversteigerung genannt, ist ein rechtlich noch schwierigeres Gebiet als die (Forderungs-) Zwangsversteigung. Da hier die Interessengegensätze zwischen den Beteiligten noch deutlicher sind, hängt der wirtschaftliche Erfolg für jeden Betroffenen - wegen der großen Beweglichkeit der Teilungsversteigerung - stark von seiner Kenntnis der rechtlichen und taktischen Möglichkeiten ab.Zahlreiche taktische Hinweise klären über die rechtlich möglichen Verfahren und Anträge auf, helfen bei der Beurteilung, wann welcher Antrag gestellt oder auch nicht gestellt werden sollte, was mit einem Antrag auch mittelbar erreicht werden kann und welche Folgen fremde Anträge haben können.Vorteile auf einen Blick- die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen in verständlicher Darstellungsweise aufbereitet- übersichtlich gegliederter Aufbau- zahlreiche Beispiele, Muster, Abbildungen und ÜbersichtenZur NeuauflageDie 6. Auflage berücksichtigt die gesamte, zwischenzeitlich erschienene Rechtsprechung und Literatur und beleuchtet klar und präzise dieses schwierige Rechtsgebiet.ZielgruppeFür Richter, Rechtsanwälte, Banken, Vermögensberater, Notare, Rechtspfleger.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot